deutsch english

Neu - Neu - Neu

Mein Großvater, der Bildhauer Karl Hemmeter, vielleicht am besten bekannt für den Kruzifix, der in der Kaiser Wilhelm Gedächtniskirche in Berlin hängt, erzählte mir einmal in seinem Atelier in München – ich war damals noch ein Bub – von seiner Sehnsucht, hin und wieder mal was anderes zu machen. „Schon wieder einer“, sagte er und deutete auf das eingespannte Holzstück in seiner Werkbank. "Weißt du, ich muss dankbar sein. Kirchenkunst, die hat uns über den Krieg und die Zeit danach hinweg gerettet. Während die meisten nichts zu essen hatten, bei uns gab es immer etwas auf dem Mittagstisch – dank dieser Kruzifixe! Aber so unter uns“, er lächelte mich ein wenig verschmitzt an, „ich schnitze auch gerne mal was anderes.“ Für einen kleinen Jungen wie mich beeindruckende Worte von einem so tief religiösen Mann.

 

Nach zwölf Büchern über die Homöopathie fing ich eines Abends zu grinsen an; denn da erinnerte ich mich seiner Worte.